“Herkunft Breslau – Pochodzenie ze Lwowa” – Treffen mit Wolfgang Thierse | 4.10.2016 | 19:00 | BARBARA | Wrocław

Anbei finden Sie die Pressemitteilung zur ersten Veranstaltung der Reihe “Herkunft Breslau – Pochodzenie ze Lwowa” mit Bundestagspräsident a.D. Wolfgang Thierse – organisiert von unseren Partnern, der Deutschen Sozial-Kulturellen Gesellschaft Breslaus. Bei dem Projekt geht es darum zu erfahren, wie die Herkunft aus dem deutschen Breslau oder dem polnischen Lwów sich auf das Leben derer ausgewirkt hat, die diese Städte selbst kaum noch erlebten. Am 4.10. um 19:00 in der BARBARA (ul. Świdnicka 8c) in Breslau. Das Gespräch führt Prof. Dr. hab. Ireneusz Paweł Karolewski. Eine Simultandolmetschung wird angeboten.

Weiterlesen

Einladung zur Kunstausstellung

Gerne leiten wir im Namen unserer Partner vom sächsischen Verbindungsbüro untenstehende Einladung zur Vernissage an Sie weiter. Der Dresdner Künstler Dyrck Bondzin (geb. 1955), seit 1980 freischaffend, widmet sich in seinem Schaffen vor allem der Landschaftsmalerei, geprägt von der unerschöpflichen Anregung, die Dresden und seine Umgebung bietet.

Weiterlesen

Der Arbeitskreis Schlesische Musik e.V. lädt ein zum Konzert im Rahmen des Musikprojekts “Musikstadt Breslau”, Fr. 05.08.206 – 19h, im Viertel der Vier Religionen

Der Arbeitskreis Schlesische Musik e.V. lädt im Rahmen des Musikprojekts „Musikstadt Breslau“ zu einem KONZERT mit Werken von Schütz – Dittersdorf – Schnabel – Jadassohn Brahms – Bruch – Cichy u.a. ein.

Weiterlesen

Eröffnung des Goethe-Institut Pop Up Pavillon 22.04.2016

Der Goethe-Institut Pop Up Pavillon ist ein gläserner, 7x3x3m großer Veranstaltungscontainer, der von April bis Juli 2016 auf dem Plac Nowy Targ in Breslau steht. Das interdisziplinäre Projekt ist Teil des offiziellen Programms der Europäischen Kulturhauptstadt Breslau 2016. Im übertragenen Sinne ist er ein Prisma, ein Spiegel und eine Linse, in denen sich ungewöhnliche Ideen und künstlerische Aktionen bündeln, widerspiegeln und verbreiten.

Weiterlesen