Einladung zum EF-Monatstreffen 28.06.2018

Sehr geehrte Mitglieder und Gäste des Vereins EUROPA FORUM,
Sehr geehrte Damen und Herren,

Der Deutsch-Polnische Wirtschaftskreis EUROPA FORUM lädt Sie sehr herzlich zum EF-Monatstreffen ein, welches im Juni dem Thema:

“Konsumerisierung von Technologien –
was bedeutet das für Unternehmen?
Trends und Perspektiven.”

gewidmet ist.

ACHTUNG, ÄNDERUNG DES ORTERS!!!
Das Treffen am Sitz unserer Mitgliedsfirma findet statt
am Donnerstag, den 28. Juni 2018 um 18:30 Uhr
Hicron sp. z o.o.
Gwiaździsta 62 | 53-413 Wrocław
(Anfahrtskizze)

Weiterlesen

Das war das EF-Treffen am 24.5.

 Das EF-Monatstreffen im Mai hatte zum Thema „Bevölkerungsentwicklung in Niederschlesien – Ist-Stand und Prognose“. Wichtige Schlüsselaspekte der Bevölkerungsentwicklung und ihre Folgen für die Entwicklung von Städten und Gemeinden in Niederschlesien stellte im Rahmen zweier Referate Dr. Wojciech Maleszka vor, Regionalwissenschaftler, Analytiker von sozial-wirtschaftlichen Phänomenen und Prozessen in unterschiedlichen räumlichen Konstellationen, Mitarbeiter am Institut für Territoriale Entwicklung Wrocław und gegenwärtig Leiter der Forschungsabteilung für Strategische Analysen.

Weiterlesen

4. Auflage der Kampagne „Es gibt keine Sommerferien ohne Blutspende” _ Einladung zur Blutspendeaktion bei Hewlett Packard Enterprise am 20.06.

Unsere frisch dazugestossene Mitgliedsfirma Hewlett Packard Enterprise bittet um Ihre Unterstützung bei der 4. Auflage der Kampagne „Es gibt keine Sommerferien ohne Blutspende” – anbei die Einladung zur Blutspendeaktion bei HPE am Plac Dominikański (Geb. A) / Wrocław am 20.06.

DETAILS hier: Blood Donation HPE_DE version

 

EINLADUNG zur EF-Wirtschaftsreise Moldau/Chisinau 12.-15.7.2018

Liebe Mitglieder und Gäste des EUROPA FORUM,
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
es ist wieder so weit:
die EF-Wirtschaftsreise 2018 steht vor der Tür und somit heißt es in der Zeitschiene

12.- 15. Juli 2018 (Do.-So.)
EF ON TOUR
Destination Moldau 

Der Deutsch-Polnische Wirtschaftskreis EUROPA FORUM organisiert alljährlich eine Wirtschaftsreise für Unternehmer.

Reiseaffine Wirtschaftakteure aus unserem Vereins- und Freundeskreis, die über den eigenen Tellerrand schauen möchten und bei dieser Gelegenheit auch erste grobe  Standortinformationen und wirtschaftliche Hintergründe näher erkunden können, reisen mit Gleichgesinnten und lernen Land und Leute kennen. Wir erkunden seit Jahren den Osten (Russische Föderation, Georgien, Ukraine, Weißrussland u.a.) – in diesem Jahr geht es nun im Hochsommer mit einer Stippvisite für 4 Tage in die Hauptstadt der Republik Moldau – Chișinău und Umgebung.
 

Weiterlesen

Einladung zur Konferenz “Innovation Forum Media: Lower Silesia meets Babelsberg” _ 13.06.

Das “Innovation Forum Media” ist eine Veranstaltung des Ministeriums für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg in Kooperation und unter Schirmherrschaft des Marschallamts der Woiwodschaft Niederschlesiens mit freundlicher Unterstützung des CeTA und der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer.

Führende deutsche und polnische Experten stellen die Medienwirtschaftsregionen Niederschlesiens und Brandenburgs vor und diskutieren über gemeinsame Potentiale in den Bereichen Virtual Reality, Games-Entwicklung, Filmproduktion und weitere Themen. Konferenzsprache: Englisch

WO? Centrum Technologii Audiowizualnych CeTA, ul. Wystawowa 1, 51-618 Wrocław
WANN? 13.06.2018 | 14:00-18:00

Alle weiteren Details sowie Links zur Anmeldung finden Sie auf den Seiten der Veranstalter:

auf ENGLISCH hier (Filmstudio CeTA)

auf DEUTSCH hier (AHK)

Weiterlesen

Einladung zur Konferenz: Bauprojekte in Sachsen/Görlitz _ 18.6.2018

Einladung zur Konferenz: Bauprojekte in Sachsen/Görlitz _ 18.6.2018

 

Im Namen unserer Partner aus der Europastadt GoerlitzZgorzelec möchten wir Sie auf folgenden Konferenz aufmerksam machen:

 „Vergabeforum Görlitz – Grundlagen für erfolgreiche Bauprojekte in Sachsen/Görlitz“

Montag, 18. Juni 2018, von 10.00 bis ca. 14.00 Uhr

im großen Ratssaal der Stadtverwaltung, Untermarkt 6-8, 02826 Görlitz

Weiterlesen

Wir begrüßen unsere neue Mitgliedsfirma – MARTIN LOGISTIC

EUROPA FORUM stellt vor:

Martin Logistic Sp. z o.o. Sp.k.

Seit 04/2018 ist die Firma Martin Logistic Sp. z o.o. Sp.k. mit Sitz in Malnia /Nähe Oppeln/ unser neues Mitglied.

Als erfahrenes Logistikunternehmen sind wir Ihr Partner für alle Leistungen rund um Ihre Ware europaweit – zu Lande, zu Wasser und in der Luft, professionelle Lagerung, Kommissionierung und Konfektionierung inklusive. Unsere umfassenden und maßgeschneiderten Logistikkonzepte fügen sich naht- und reibungslos in Ihre Prozesse ein. Wir sorgen dafür, dass Ihre Ware (temperaturgeführt, tiefgekühlt, gekühlt, gewärmt, im Silo, auf der Palette, im Container, im Trailer, als Schüttgut) sicher und zuverlässig das gewünschte Ziel erreicht.

Weiterlesen

Wir begrüßen unsere neue Mitgliedsfirma – AIRPORT WROCLAW

EUROPA FORUM stellt vor:

AIRPORT WROCLAW (Port Lotniczy Wrocław S.A.) 

Seit 2018 ist die Firma Port Lotniczy Wrocław S.A. (AIRPORT WROCLAW) mit Sitz in Wrocław/Breslau unser neues Mitglied.

Der Flughafen Namens Mikołaj Kopernik in Breslau befindet sich im südwestlichen Teil von Breslau, etwa 10 km vom Stadtzentrum entfernt, in der Nähe der Breslauer Autobahnumgehungsstraße, mit der man den Airport schnell und bequem erreichen kann – 

Weiterlesen

Einladung zum EF-Monatstreffen 24.05.2018

Sehr geehrte Mitglieder und Gäste des Vereins EUROPA FORUM,
Sehr geehrte Damen und Herren,

Der Deutsch-Polnische Wirtschaftskreis EUROPA FORUM lädt Sie sehr herzlich zum EF-Monatstreffen ein, welches im Mai dem Thema:

„Bevölkerungsentwicklung in Niederschlesien
– Ist-Stand und Prognose“

gewidmet ist.

Das Treffen findet
am Donnerstag, den 24. Mai 2018 um 18:00 Uhr statt.

ACHTUNG, ANDERUNG DES ORTERS !!!:

Hotel AC Hotel by Marriott Wroclaw
Pl. Wolności 10, 50-071 Wroclaw,
Sala LADRILLO (poziom -1).

Weiterlesen

KULTURTIPP: Lesereihe “Neue Deutsche Akzente” _ 17.05._18h

Lesereihe “Neue Deutsche Akzente”

 

Das ifa (Institut für Auslandsbeziehungen), das Germanistische Institut der Universität Breslau, der DAAD und die Deutsche Sozial-Kulturelle Gesellschaft in Breslau laden zur Lesereihe “Neue Deutsche Akzente” ein. Die Lesereihe gibt Einblicke in die neuesten Trends der deutschen Gegenwartsliteratur und stellt zwei Autoren vor, die durch ihre Werke und persönlichen Biografien auf die heutzutage sehr aktuellen Themen der Migration und Mehrsprachigkeit verweisen.

Am 17.05.2018 liest die deutsch-ukrainische Schriftstellerin Katja Petrowskaja im historischen Barockhaus der Stiftung OP ENHEIM aus ihrem preisgekrönten, deutschsprachigen Roman „Vielleicht Esther”, der eine Spurensuche im Osteuropa des 20. Jahrhunderts und eine faszinierende Familiengeschichte in Einem ist. Über ihren Roman und die Spannungen zwischen Fremd- und Erstsprache beim Schreiben spricht sie mit der Breslauer Germanistin Prof. Dr. Monika Wolting. Teilnehmen an dem Treffen wird auch die polnisch-ukrainische Kulturmanagerin Olga Chrebor, die sich als Vorsitzende der Stiftung Kalejdoskop Kultur für die kulturelle Vielfalt in der Stadt Breslau engagiert. Die Veranstaltung findet auf Deutsch und Polnisch statt. Der Eintritt ist frei.

Wann: am 17.05.18 um 18 Uhr   |   Wo: Oppenheim Haus, Plac Solny 4, Breslau

Einladung_Zaproszenie

Um eine Anmeldung per Mail an leduck@ifa.de wird gebeten (bis zum 14.05.18). 

Kontakt: Daria Leduck, Kulturmanagerin ifa (Institut für Auslandsbeziehungen)  |  ul. Saperów 12, 53-151 Wrocław

Wir bedanken uns bei unseren Partnern Goethe-Institut Krakau, Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Breslau, Sächsisches Verbindungsbüro Breslau, OP ENHEIM und PROZA für die freundliche Unterstützung der Lesereihe.