Investieren in Polen – Kostenloses E-Book zu steuerlichen und rechtlichen Regelungen

Jedes Jahr erstellt die getsix® Group für Sie eine Broschüre, die die aktuellen rechtlichen, steuerlichen und personalwirtschaftlichen Regelungen für Unternehmen in Polen zusammenfasst. Die Broschüre soll Ihnen helfen, sich im Labyrinth der aktuellen Vorschriften und Gesetzesänderungen zurechtzufinden und die wichtigsten Informationen aus Unternehmersicht zu systematisieren.

Für wen haben wir die Broschüre “Investieren in Polen” erstellt:

  • Für potenzielle Investoren, die erwägen, in Polen zu investieren – die Broschüre bietet eine ausführliche Analyse des polnischen Steuersystems, beschreibt Rechtsformen und informiert über die Sozialversicherung, die mit einer Geschäftstätigkeit in Polen verbunden sind.
  • Für diejenigen, die bereits in Polen geschäftlich tätig sind – die Broschüre informiert über die neuesten steuerlichen und buchhalterischen Änderungen;

Die Publikation ist eine umfassende Quelle, die Ihnen hilft, strategische Geschäftsentscheidungen zu treffen. Die wichtigsten Informationen sind in vier Hauptabschnitte unterteilt:

  • Unternehmensgründug durch Ausländern in Polen
  • Steuern
  • Leasing
  • Sozialversicherung

Das E-Book berücksichtigt die aktuellsten gesetzlichen Änderungen des laufenden Jahres 2021.

Alles, was Sie wissen müssen, um erfolgreich ein Unternehmen in Polen zu führen!

Dank seiner strategischen Lage ist Polen ein Tor nach Mittel- und Osteuropa und schafft dank seines stetigen BIP-Wachstums große Chancen für ambitionierte Unternehmer. Die Broschüre “Investieren in Polen 2021” wird eine unschätzbare Wissensquelle für jeden sein, der darüber nachdenkt, in Polen zu investieren – wir haben einige wichtige Aspekte hervorgehoben, die das außerordentliche Investitionspotenzial des Landes zeigen, sowohl für private Investoren als auch für große Konzerne.

Wenn Sie weitere Fragen zu dem oben genannten Thema haben, wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular auf unserer Website an uns: LINK

Unsere Experten stehen Ihnen zur Verfügung.
Ihr getsix® Team

The Bridge Wrocław Hotel ist für die “World Luxury Hotel Awards” nominiert

The Bridge Wrocław Hotel hat vor kurzem eine Nominierung für die „World Luxury Hotel Awards“ erhalten. Das 2019 eröffnete 5-Sterne-Hotel im historischen Stadtviertel Ostrów Tumski ist das einzige Hotel von Breslau in dieser prestigeträchtigen Kategorie. Es besteht die Möglichkeit in drei Kategorien für The Bridge Wroclaw als niederschlesischen Vertreter abzustimmen.

Weiterlesen

Mia ART GALLERY gehört zu den besten Galerien und Museen in Polen!

In der Wochenzeitschrift „Polityka“ wurde das Ranking der 20 besten Galerien und Museen in Polen veröffentlicht, das von Piotr Sarzyński zusammengestellt wurde. In diesem Jahr ist unser Mitglied mia ART GALLERY erstmalig im Ranking vertreten und belegt den 19. Platz! Dieses Ranking wird bereits zum zehnten Mal veranstaltet und alle zwei Jahre veröffentlicht. Zu finden ist es in der neuesten Ausgabe der „Polityka“.

Weiterlesen

Einladung zum Konzert

Der Bachchor Görlitz lädt gemeinsam mit dem Chœur Saint-Louis Carcassonne herzlich in die Maximilian-Kolbe-Kirche am Sonntag, den 3.11.2019 um 16:00 Uhr, zu Johannes Brahms‘ “Ein deutsches Requiem” ein.

Brahms verwendet den Titel „Requiem“, aber nicht den lateinischen Liturgietext. Unter dem Eindruck des tragischen Todes seines Freundes Robert Schumann stellte er tröstende Texte aus der Heiligen Schrift zusammen. Den 5. Satz mit dem innigen Sopransolo fügte er nach dem Tod seiner Mutter hinzu. Meistens wird dieses bewegende Werk, welches Brahms zum berühmtesten Komponisten seiner Zeit machte, mit großem Orchester und oft mehreren Chören aufgeführt.

Weiterlesen

Das war die Unterzeichnung der Absichtserklärung zwischen dem Deutsch-Polnischen Wirtschaftskreis EUROPA FORUM und dem Nationalen Witold-Lutosławski-Musikforum / EF GOES KONZERT!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Mit großer Freude teilen wir Ihnen mit, dass am 11.10.2019 eine Absichtserklärung zwischen dem Deutsch-Polnischen Wirtschaftskreis EUROPA FORUM und dem Nationalen Witold-Lutosławski-Musikforum mit Sitz in Breslau unterzeichnet wurde.

Weiterlesen

Das war das EF-Treffen im September

Das September-Treffen des EUROPA FORUMS fand am Sitz unseres Mitgliedsunternehmens Hewlett Packard Enterprise Global Business Center in Breslau statt. Leitthema der Veranstaltung war CSR im weiteren Sinne – Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung in einem Großunternehmen und Kleinunternehmen – Nutzen für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und die lokale Öffentlichkeit. Gute Praxis auf dem polnischen und deutschen Arbeitsmarkt.

Während des Treffens erfuhren wir, wie Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung („CSR”) in einem Großunternehmen und einem Kleinunternehmen zum Nutzen der Öffentlichkeit, der Arbeitnehmer und des Arbeitgebers umgesetzt wird. Uns wurde auch erörtert, wie das Unternehmertum den Bereich der Aktivitäten der Öffentlichkeit unterstützen kann und wie die Zusammenarbeit mit Rechtsträgern der Sozialwirtschaft gestaltet werden sollte.

Vorgestellt wurde uns die gute Praxis der Implementierungen von CSR am polnischen und deutschen Markt – am Beispiel der Unternehmen Hewlett Packard Enterprise, Stadtwerke Görlitz und Horsh.

Weiterlesen

Einladung zum Konzert

Hauskonzert im
Deutschen Generalkonsulat Breslau
am Mittwoch, den 09.10.2019, um 18:30 Uhr


Solo-Capricen von Niccolò Paganini

Der Generalkonsul des Bundesrepublik Deutschland, Herr Hans Jörg Neumann, und der Leiter des sächsischen Verbindungsbüros, Herr Uwe Behnisch, laden zu einem Hauskonzert der besonderen Art am Mittwoch, den 9.10.2019, in das Generalkonsulat ein.

Der Dresdner Violinist Florian Mayer wird einige Capricen von Niccolò Paganini vortragen. Der Künstler geht in seinem aktuellen Großprojekt der musikalischen Lichtgestalt Niccolò Paganini (1782-1840) konzertierend und recherchierend nach.

Weiterlesen

Einladung zur Ausstellung

Wir empfehlen Ihnen die Wechselausstellung
Jacek Maślankiewicz – Maler

Viele Künstler fragen sich heutzutage, ob Malerei immer noch Überlieferungspotenzial und Überlieferungskraft besitzt und weiterhin imstande ist, zu berühren, zu faszinieren und zum tieferen Nachdenken anzuregen. Diese Frage ist deshalb verständlich, weil neue Medien heutzutage künstlerische Bereiche im Sturm erobern, indem die grundlegenden Werte der Malerei an die Grenzen ihrer Existenz oder sogar vollkommen verdrängt werden.

Weiterlesen

Einladung zur Ausstellung

Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist uns eine große Freude, Sie zur Eröffnung der deutsch-polnischen Wanderausstellung des Städtepartnerschaftsvereins Heidenau e.V. und des Geschichtsvereins Löwenberg (Schlesien) e.V.
am 23.9.2019 um 11.00 Uhr in das Verbindungsbüro des Freistaates Sachsen einzuladen.

Weiterlesen