Entlang der Oder – 3. Digitale Reise mit dem Kulturzug am 5.06.2020, 14:35 Uhr

Entlang der Oder – 3. Digitale Reise mit dem Kulturzug am 5.06.2020 14.35

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir empfehlen Ihnen die Teilnahme an der virtuellen Veranstaltung.

Der Corona-Lockdown in Europa lockert sich von Tag zu Tag. Grenzöffnungen scheinen in greifbare Nähe zu rücken. Auch der Kulturzug Berlin-Breslau beschäftigt sich in seinem dritten Live-Stream mit den historischen und heutigen Grenzregimen auf seiner virtuellen Fahrt entlang der Oder.
Dazu hat das Programmteam spannende Gäste zum Gespräch und zum Nachdenken eingeladen.

„Herzlich Willkommen zur dritten ONLINE-FAHRT im Kulturzug / Pociąg do kultury zum Thema “Entlang der Oder”. Wir haben wieder Akteure aus der Kultur und der Zivilgesellschaft der Region eingeladen, in einen grenzübergreifenden Dialog zu treten. Bevor der echte Kulturzug wieder nach Wroclaw [Wroclove] fahren kann, verbinden wir in den Live-Streams die Netzwerke und Ideen im virtuellen Verflechtungsraum der Oder mit vielen spannenden Gästen.“

Weiterlesen

Deutsch-Polnisches Barometer 2020 – Vorstellung der Ergebnisse am Mi., 3.6.2020 auf Facebook

Deutsch-Polnisches Barometer 2020 - Vorstellung der Ergebnisse am Mi., 3.6.2020 auf Facebook

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, das Deutsche Polen-Institut,
die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit und das Institut für Öffentliche Angelegenheiten
laden ein zu der Präsentation und Diskussion:

Nachbarschaft mit Geschichte: Blicke über Grenzen
Deutsch-Polnisches Barometer 2020

3. Juni 2020, 14:00 Uhr

Die Veranstaltung wird live auf Facebook übertragen:
https://www.facebook.com/deutschespoleninstitut/

Wenn Deutsche an „Polen“ denken, fallen ihnen spontan Namen ein wie Robert Lewandowski und die polnische Arbeitskollegin oder Nachbarin von nebenan. Verständlich. Aber ist das alles? Und wie ist es umgekehrt?
Was verbinden Polen, wenn sie an „Deutsche“ denken? Wir haben nachgefragt.

Das Ergebnis ist unsere Studie, das Deutsch-Polnische Barometer – ein Projekt, das die gegenseitige Wahrnehmung von Polen und Deutschen untersucht.

Weiterlesen

Konferenz “Hand in Hand” 2020

Die Nichtregierungsorganisation von Breslau (NRO) Support Centre “Sector 3” zusammen mit der Firma Hewlett Packard Enterprise laden herzlich zur nächsten Edition der Konferenz zum Thema der Zusammenarbeit von Breslauer Unternehmen und der Nichtregierungsorganisationen (NRO).

Das Europa Forum als Schirmherr der Konferenz Hand-in-Hand-Konferenz freut sich im Namen der Organisatoren bekannt zu geben, dass die Registrierung für die diesjährige Konferenz „Hand in Hand” bereits eröffnet ist. Die Konferenz findet am 17. und 18. März in Wrocław statt.

Während der Konferenz wird der Dialog fortgesetzt, sowie auch werden die besten Geschäftspraktiken für die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen und NRO-Organisationen präsentiert, um handlungsanleitend zu wirken und um neue Möglichkeiten der Kooperation herauszufinden, die im Zeichen des gegenseitigen Nutzens steht. In diesem Jahr wurde das Programm auch um die Themen verbunden mit den gemeinnützigen Organisationen unter anderem als Geschäftspartner erweitert. Es wird ferner diskutiert, wodurch diese gekennzeichnet sind und womit sie sich beschäftigen.

Weiterlesen

KONFERENZ “HAND IN HAND” 2020

Hewlett Packard Enterprise und das Breslauer Nichtregierungsorganisation (NRO) Support Centre “Sector 3” organisieren zusammen am 17. und 18. März die nächste Edition der Konferenz zum Thema der Zusammenarbeit von Breslauer Unternehmen und der Nichtregierungsorganisationen (NRO).

Das Europa Forum freut sich bekannt zu geben, dass es erneut seine Schirmherrschaft der Hand-in-Hand-Konferenz angenommen hat. Gleichzeitig ermutigt das Europa Forum, die Termine vom 17. bis zum 18. März in Ihren Kalendern zu buchen, um an dieser Konferenz teilzunehmen, im Rahmen deren der Dialog zwischen den lokalen NRO-Organisationen und Unternehmen in Breslau und in der Umgebung zum Thema der Kooperationsmöglichkeiten fortgesetzt wird.

Weiterlesen

Einladung zum Konzert

Der Bachchor Görlitz lädt gemeinsam mit dem Chœur Saint-Louis Carcassonne herzlich in die Maximilian-Kolbe-Kirche am Sonntag, den 3.11.2019 um 16:00 Uhr, zu Johannes Brahms‘ “Ein deutsches Requiem” ein.

Brahms verwendet den Titel „Requiem“, aber nicht den lateinischen Liturgietext. Unter dem Eindruck des tragischen Todes seines Freundes Robert Schumann stellte er tröstende Texte aus der Heiligen Schrift zusammen. Den 5. Satz mit dem innigen Sopransolo fügte er nach dem Tod seiner Mutter hinzu. Meistens wird dieses bewegende Werk, welches Brahms zum berühmtesten Komponisten seiner Zeit machte, mit großem Orchester und oft mehreren Chören aufgeführt.

Weiterlesen

Einladung zu den Veranstaltungen zum 30-jährigen Jubiläum des Mauerfalls

Eines der wichtigsten Ereignisse zum Ende des 20. Jahrhunderts waren der Fall der Berliner Mauer und die Wiedervereinigung Deutschlands. Damit wurde das sichtbarste Symbol der Teilung nicht nur Deutschlands, sondern auch des europäischen Kontinents beseitigt.

Das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Breslau und das Willy-Brandt-Zentrum für Deutschland- und Europastudien der Universität Breslau erinnern an die bahnbrechenden Ereignisse von 1989/1990 mit einer Veranstaltungsreihe, die den Weg von der “Friedlichen Revolution” bis zur Wiedervereinigung Deutschlands nachvollzieht. Die Reihe umfasst eine Diskussion mit Zeitzeugen, die Eröffnung einer Freiluftausstellung und eine Filmvorführung.

18.11.2019 | 14.00 Uhr | Oratorium Marianum UWr. | Podiumsdiskussion „Europa nach dem Fall der Berliner Mauer“ mit Dr. Hans Misselwitz und Prof. Jerzy Sułka

Weiterlesen

EINLADUNG ZUM 3. SÄCHSISCH-POLNISCHEN INNOVATIONSTAG

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur Förderung der nachhaltigen grenzüberschreitenden Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft zwischen dem Freistaat Sachsen und der Republik Polen laden wir Sie in Namen von unserer Partner herzlich zum

3. SÄCHSISCH-POLNISCHEN INNOVATIONSTAG
„TECHNIK. MENSCH. ZUKUNFT. – NACHHALTIGES DESIGN INNOVATIVER PRODUKTE IM KONTEXT GESELLSCHAFTLICHER HERAUSFORDERUNGEN“

am 7. und 8. November 2019, im Gebäude H 14 der TU Wrocław, Wyb. Wyspiańskiego 40, 50-370 Wrocław.

Weiterlesen

EINLADUNG ZUR Berlin wITh Wroclaw: Shaping Digital Transformation Together, 17.10.2019 in Wrocław

Im Namen von unseren Partner freuen wir uns Sie zur Teilnahme an der Septemberausgabe von “Berlin wITH Wroclaw” einzuladen: Shaping Digital Transformation Together, die am 17. Oktober 2019 in Wroclaw stattfindet.

Die Veranstaltung ist ein Satellitenevent der Messe / Kongress “Made in Wroclaw”.

Während der Veranstaltung – organisiert gemeinsam vom SIBB Project LookOut (Berlin) und ITCorner (Wrocław) mit Unterstützung von ARAW | Invest in Wrocław und Berlin Partner – werden wir diskutieren, wie Unternehmen in ganz Europa die dringende Notwendigkeit sehen, Geschäfts- und Betriebsmodelle im Hinblick auf sich änderndes Kundenverhalten, bahnbrechende Technologien, Regulierungspolitik und Globalisierung zu transformieren.

Weiterlesen

Einladung zum Konzert

Hauskonzert im
Deutschen Generalkonsulat Breslau
am Mittwoch, den 09.10.2019, um 18:30 Uhr


Solo-Capricen von Niccolò Paganini

Der Generalkonsul des Bundesrepublik Deutschland, Herr Hans Jörg Neumann, und der Leiter des sächsischen Verbindungsbüros, Herr Uwe Behnisch, laden zu einem Hauskonzert der besonderen Art am Mittwoch, den 9.10.2019, in das Generalkonsulat ein.

Der Dresdner Violinist Florian Mayer wird einige Capricen von Niccolò Paganini vortragen. Der Künstler geht in seinem aktuellen Großprojekt der musikalischen Lichtgestalt Niccolò Paganini (1782-1840) konzertierend und recherchierend nach.

Weiterlesen

Einladung zur Konferenz
Made in Wrocław / 17.10. 2019

Made in Wrocław 2019 ist eine erstaunliche und inspirierende Veranstaltung, bei der Sie mehr über die Geschichte erfahrener Unternehmer und das Angebot innovativer Start-ups in Niederschlesien erfahren können.

Wir sind stolz darauf, die diesjährige Ausgabe dieser außergewöhnlichen Messe und Konferenz als EUROPA FORUM zu unterstützen.

Die letzten 30 Jahre sind eine echte {R}Evolution in der Geschäftswelt, in Polen und in Wrocław. Schon am 17. Oktober 2019 findet im Kongresszentrum Wrocław die dritte Folge der angesehenen Businesskonferenz Made in Wrocław statt.

Weiterlesen