Der EF-Kulturtipp – Krzyżowa Music Sommerkonzerte 2018

Der EF-Kulturtipp – Krzyżowa Music Sommerkonzerte 2018

 

Das EUROPA FORUM hat für Kammermusikfreunde ein Ticketkontingent reserviert – für das Freitagskonzert am 24.08.2018 in Kreisau/Krzyżowa. Preis: 25 PLN

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei unseren Partnern von Krzyżowa Music – Anmeldungen bis zum 15.08. per Mail an paulina.schmid@krzyzowa-music.eu

PROGRAMM: KM Programmflyer Master 2018 (D) mail

KULTURTIPP: Lesereihe “Neue Deutsche Akzente” _ 17.05._18h

Lesereihe “Neue Deutsche Akzente”

 

Das ifa (Institut für Auslandsbeziehungen), das Germanistische Institut der Universität Breslau, der DAAD und die Deutsche Sozial-Kulturelle Gesellschaft in Breslau laden zur Lesereihe “Neue Deutsche Akzente” ein. Die Lesereihe gibt Einblicke in die neuesten Trends der deutschen Gegenwartsliteratur und stellt zwei Autoren vor, die durch ihre Werke und persönlichen Biografien auf die heutzutage sehr aktuellen Themen der Migration und Mehrsprachigkeit verweisen.

Am 17.05.2018 liest die deutsch-ukrainische Schriftstellerin Katja Petrowskaja im historischen Barockhaus der Stiftung OP ENHEIM aus ihrem preisgekrönten, deutschsprachigen Roman „Vielleicht Esther”, der eine Spurensuche im Osteuropa des 20. Jahrhunderts und eine faszinierende Familiengeschichte in Einem ist. Über ihren Roman und die Spannungen zwischen Fremd- und Erstsprache beim Schreiben spricht sie mit der Breslauer Germanistin Prof. Dr. Monika Wolting. 

Weiterlesen

Einladung zu EF GOES CONCERT | NFM, 13.04.2018 – Jetzt Tickets buchen!

Liebe Mitglieder und Gäste des EUROPA FORUMs,
Sehr geehrte Damen und Herren,

Das Europäische Kulturhauptstadtjahr gab zu seiner Zeit den Anlass neue Kulturformate im Europa Forum zu etablieren. Das ist uns auch gelungen – somit heißt es diesen Frühling erneut: EF goes concert. Das EF hat für Sie ein VIP-Kartenkontingent in bester Lage reserviert.
Mit der 9. Sinfonie schuf Antonin Dvořák sein wohl populärstes sinfonisches Werk, welches während seines dreijährigen Amerika-Aufenthaltes (1892–1895) entstand und den Charakter der damaligen Neuen Welt zum fin de siècle wiedergeben soll – dies steht für Sie diesmal auf dem Spielplan des NFM Nationalen Musikforums.
An diesem Abend hören Sie auch die Solopartie des Klavierkonzertes op. 38 von S. Barber in der Ausführung von Garrick Ohlsson, einem der berühmtesten amerikanischen Pianisten (LINK ENG).

Weiterlesen

Deutsche Kinowoche 2017 in Wrocław, 06.-12.11.

Liebe Freunde der Neunten Muse – das polenweit größte Filmfestival der deutschen Kinematographie, die Deutsche Kinowoche 2017 steht ins Haus – eine Woche lang beste Filme in deutscher Originalfassung mit polnischen Untertiteln. Näheres zu den einzelnen Filmen erfahren Sie im Programm anbei sowie auf der Homapage des Kinos.

Deutsche-Filmwoche-2017-Breslau-Endfassung

Vom 06.–12. November 2017, jeweils um 19.00 Uhr im Kino Nowe Horyzonty / Wrocław

Karten erhalten Sie an der Abendkasse.

06.11.2017, 19.00 Uhr Willkommen bei den Hartmanns, Regie: Simon Verhoeven
07.11.2017, 19.00 Uhr Beuys, Regie: Andres Veiel
08.11.2017, 19.00 Uhr Ich und Kaminski, Regie: Wolfgang Becker
09.11.2017, 19.00 Uhr Revolution of Sound. Tangerine Dream, Regie: Margarete Kreuzer
10.11.2017, 19.00 Uhr Die beste aller Welten, Regie: Adrian Goiginger
11.11.2017, 19.00 Uhr Return to Montauk, Regie: Volker Schlöndorff
12.11.2017, 19.00 Uhr Western, Regie: Valeska Grisebach

Kulturtipp: “Das Blumenwunder” – Stummfilmvorführung mit Live Musik von Erith

Ein filmisch-musikalischer Kulturtipp:

Im Namen unserer Partner laden wir Sie herzlich ein zur Stummfilmvorführung
„Das Blumenwunder“ mit Live Musik von Erith.

Oppeln: 9.06.2017, 21:00, Klubokawiarnia „Laba”
Breslau: 12.06.2017, 20:00, Vertigo Jazzclub

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, die Veranstalter erbitten daher eine Anmeldung (telefonisch oder elektronisch): +48 32 461 20 70 | emilia.socha@haus.pl

Den Trailer und mehr Informationen finden Sie hier.

Weiterlesen

Kulturtipp: Konzert & Buchpräsentation anlässlich des Jubiläums 500 Jahre Reformation

Kulturtipp:
EINLADUNG zum Konzert & Buchpräsentation anlässlich des Jubiläums 500 Jahre Reformation

Das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland und das Willy Brandt Zentrum für Deutschland- und Europastudien der Breslauer Universität laden gemeinsam ein am 9. Mai um 17.00 Uhr in den Infopunkt Barbara (Wrocław, ul. Świdnicka 8c) zur Buchpräsentation – der Biographie über Matin Luther, verfasst vom renommierten deutschen Historiker Prof. Heinz Schilling: „Marcin Luter. Buntownik w czasach przełomu”/ „Martin Luther. Rebell in einer Zeit des Umbruchs.“

Weiterlesen

Ausstellung: »Meisterhaft wie selten einer …« Die Gärten P. J. Lennés zwischen Schlesien und Pommern

Peter Joseph Lenné (1789–1866), einer der bedeutendsten Landschaftsarchitekten des 19. Jahrhunderts, war u.a. maßgeblich an der Umgestaltung der Gartenanlagen in Sanssouci und im Neuen Garten beteiligt. Er gestaltete auch den beliebten Breslauer Park Szczytnicki. Eine zweisprachige Fotoausstellung zu seinem Schaffen kann man bis Ende März im Foyer der Naturwissenschaftlichen Universität Breslau besuchen.

»Meisterhaft wie selten einer …« | »Mistrzowskie jak rzadko które …«
Die Gärten Peter Joseph Lennés zwischen Schlesien und Pommern | Ogrody Petera Josepha Lenné w Polsce

02.03.-31.03.2017 | Mo-Fr 8.00-16.00

Naturwissenschaftliche Universität Breslau, Foyer | Uniwersytet Przyrodniczy we Wrocławiu
ul. Norwida 25, 50-373 Wrocław

Eintritt frei

Die zweisprachige Ausstellung wurde

Weiterlesen

Konzert anlässlich des 25. Jubiläums des Weimarer Dreiecks | 17.03.2017_19.30h | Jazz Club VERTIGO

SAVE THE DATE!

KONZERT ANLÄSSLICH DES 25. JUBILÄUMS DES WEIMARER DREIECKS
Jazz Club VERTIGO, Wrocław
17. März 2017 | 19.30 Uhr

Die Stiftung Genshagen bei Berlin, die Stiftung Hippocrène (Paris) sowie OP ENHEIM (Wrocław), laden herzlich zur polnischen Uraufführung der Jazzkomposition „Hoffnung“ am Freitag, den 17. März 2017 im Breslauer Jazz Club Vertigo ein. Das Konzert wird von dem renommierten Komponisten Riccardo Del Fra in Begleitung von jungen Jazzmusikern aus Deutschland, Frankreich und Polen gespielt.

Die Veranstaltung findet unter der Schirmherrschaft der deutschen Generalkonsulin Elisabeth Wolbers, des Präsidenten der Stadt Wrocław Rafał Dutkiewicz und des Instituts français in Polen, unter der Leitung von Stanislas Pierret, statt.

Karten können Sie bereits jetzt im Vorfeld direkt im Jazzclub Vertigo erwerben (20 PLN). Das Kartenkontingent ist limitiert. Tischreservierungen (10 PLN/Person) möglich unter http://vertigojazz.pl/pl/rezerwacje/ oder telefonisch während der Öffnungszeiten: +48 71 335 21 29 (Di-So 18h – …)

Vertigo Jazz | ul. Oławska 13 | Wrocław

Drei Kammeropern als szenische Aufführung | 01.12.2016

Israelisches Musiktheater in der Synagoge: Unter Schirmherrschaft der israelischen Botschafterin Anna Azari und der deutschen Generalkonsulin Elisabeth Wolbers zeigen deutsche und israelische Künstler am 1. Dezember 2016 um 18.00 Uhr in der Synagoge Zum Weißen Storch in Breslau drei kurze Kammeropern als szenische Aufführung.

Weiterlesen

ASTANA BALLETT – renommiertes junges Ensemble aus Kasachstan erstmalig in Polen

Am 23. November 2016 tritt in der Breslauer Oper ein Ballettensemble aus Kasachstan auf. Die Ballett-Gala, unter der Schirmherrschaft der kasachischen Botschaft, findet statt aus Anlass des 25. Jahrestages der Erlangung der Unabhängigkeit der Republik Kasachstan. ASTANA BALLETT präsentiert ein dreiteiliges Programm in dem sich sowohl traditionelle kasachische Nationaltänze, wie auch zeitgenössische Chorographie zu der Musik u.a. von Edith Piaf und Jacques Brel sowie Astor Piazzolla wiederfinden.

Weiterlesen