EUROPA FORUM News & Termine | #Sommer2017

Liebe Mitglieder des EUROPA FORUM,
werte Partner und Freunde,
sehr geehrte Damen und Herren,

Wir hoffen, Sie genießen den Sommer und gönnen sich die nötig Erholung. Wir melden uns kurz mit einigen aktuellen Informationen in diesem Newsletter und wünschen eine angenehme Lektüre.

VERANSTALTUNGEN
Das 1. Halbjahr war intensiv und voller abwechslungsreicher Veranstaltungen – unserer eigenen, empfohlener Partnerevents, solcher bei denen das EF Flagge gezeigt hat, wie z.B. in Berlin die Verleihung des Deutschen Nationalpreises 2017 an den Breslauer Stadtpräsident Dr. Rafał Dutkiewicz (Foto).

Nachdem wir auch auf eine gelungene EF-Wirtschaftsreise 2017 nach Minsk/Weißrussland zurückblicken können, wo Ende Juli 16 UnternehmerInnen Land und Leute kennenlernten, geht es nun weiter mit den Vorbereitungen für das 2. Halbjahr.

Als nächstes erwartet uns zum Einstieg nach der Sommerpause die traditionelle EF-Oderschifffahrt – unsere bewährte Outdoor-Veranstaltung, nun das achte Jahr in Folge. Nutzen Sie dieses back-to business-Highlight im Spätsommer für Marketingaktivitäten Ihres Unternehmens bzw. der Institution die Sie repräsentieren!
Hierfür suchen wir noch Partner und Sponsoren und laden Sie gerne zur Kooperation ein.
SPONSORINGOFFERTE mit Ansprechpartnern

TERMINE: SAVE THE DATE
EF-ODERSCHIFFFAHRT am Do., 31. August ab 18.00 Uhr.
Das nächste EF-MONATSTREFFEN findet statt am Do., 28. September ab 18.00 Uhr.
Einladungen folgen per Mail.

NEWS
News aus dem eigenen Hause – neue Orte, neue Gesichter. Das EUROPA FORUM wächst und zieht um!
Nach über 10 Jahren in der Passage zur Blauen Sonne an Marktplatz/Rynek verlagern wir zum Jahresumbruch 2017/18 unser EF-Büro ins barocke Oppenheim-Haus am Plac Solny 4, welches aktuell grundsaniert wird. OP ENHEIM, das markante grüne Bürgerhaus in zentraler Lage, ist ein neuer Begegnungsort im Bereich Kultur-Wissenschaft-Wirtschaft, ein Brückenschlag (vorrangig) zwischen Deutschland und Polen, Breslau und Berlin (mehr über OP ENHEIM).

Wir haben dieses Jahr bereits zahlreiche Neumitglieder begrüßen dürfen – dies ist stets eine fruchtbare Erweiterung unseres Vereinskreises zum Wohle aller Beteiligten. Wir freuen uns, dass unsere Arbeit Anklang findet und hoffen auf Ihre Mithilfe bei der weiteren Akquise potentieller Interessenten die unseren Deutsch-Polnischen Wirtschaftskreises als Plattform nutzen möchten.

Nicht nur unser Mitgliederkreis wächst, auch die interne EF-Struktur wird umgestaltet und ausgebaut. Nach nunmehr 8 Jahren Vollzeit-Einsatz als Geschäftsführerin des EUROPA FORUM übergibt Frau Aleksandra Ciecierzyńska ab Mitte August die Staffel an ihre Nachfolgerin Frau Justyna Młynarz. Frau Młynarz werden Sie bei unserem kommenden Treffen bereits persönlich kennenlernen – sie ist seit Langem beruflich aktiv in den Strukturen der hiesigen Selbstverwaltung und dort jahrelang verantwortlich gewesen für den Bereich Wirtschaftsförderung im Rahmen deutsch-polnischer Projekte und somit bestens vernetzt. Die neue Geschäftsführerin erreichen Sie unter junstyna.mlynarz[at]ef.com.pl sowie über unsere bisherige Festnetznummer wie auch unsere allgemeine Mailadresse info[at]ef.com.pl
Herzlich willkommen!

Aleksandra Ciecierzyńska öffnet sich neuen beruflichen Herausforderungen, wird dem EUROPA FORUM jedoch im Rahmen einer Teilzeitstelle weiterhin zur Seite stehen und den Bereich PR/Öffentlichkeitsarbeit betreuen sowie als Vorstandsmitglied die Arbeit des Vereins unterstützen. Die bisherigen Kontaktdaten bleiben unverändert.

PARTNER
Ein außerordentliches Erlebnis können Sie sich gönnen im Rahmen unserer Partnerveranstaltung am Fr., 25. August – fahren Sie mit der historischen Dampfeisenbahn (aus dem Industrie- und Eisenbahnmuseum Schlesiens in Jaworzyna Śląska) zum sommerlichen Abendkonzert in Kreisau/Krzyżowa im Rahmen des Kammermusikfestivals Krzyżowa-Music 2017. Das EF hat für Sie ein exklusives Kartenkontingent reserviert, inkl. kommentierter Führung im Schlosskomplex Kreisau, Lunch und Abendkonzert – hier finden Sie weitere Informationen zum Repertoire und zur Ticketbuchung

Das Verbindungsbüro der Freistaates Sachsen organisiert mit weiteren Partnern am 22. September einen Sächsisch-Polnischen Innovationstag rund um das Thema ‚Elektromobilität: F&T-Netzwerke als Treibe fuer Innovationen‘ in Wrocław/Breslau. Am Vortag ist auch ein Kongress für Hersteller und Zulieferer geplant.


PIONIERSTUDIE ZUM THEMA MIGRATION

Die Anzahl der Ausländer welche sich in Polen niederlassen wächst ständig. Bisweilen wurden jedoch noch keine wissenschaftlichen Untersuchungen durchgeführt zum Phänomen Migration aus EU-Ländern nach Polen. Die unabhängige Warschauer Forschungseinrichtung Institut für Öffentliche Angelegenheiten sucht daher in Polen lebenden Staatsbürger aus: Deutschland, Frankreich und Italien zur Teilnahme an einer Pionierstudie zum Thema ‘Migration nach Polen’. Gesucht werden Personen: -mit deutscher, französischer oder italienischer Staatsbürgerschaft, die aber nicht die polnische Staatsbürgerschaft besitzen | -die in den Jahren 2004 bis 2015 nach Polen gekommen sind | -die nicht seitens ihrer Firma zur Arbeit in Polen entsandt waren. Interessierte, die für ein Gespräch mit Forschern des Instituts zur Verfügung stehen möchten, bitten wir um Benachrichtigung an folgende Adresse: migrants@isp.org.pl
AUf den Seiten des Instituts finden Sie weitere Informationen (in englischer Sprache) sowie eine Kurzbeschreibung auf Deutsch.

Das EUROPA FORUM wünscht Ihnen weiterhin einen angenehmen Sommer!

Share on FacebookShare on LinkedInShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page