Deutsch-Polnischer Wirtschaftskreis Breslau

Unter der Schirmherrschaft des Deutschen Generalkonsuls in Breslau und des Marschalls der Wojewodschaft Niederschlesien.

Willkommen!

Das EUROPA FORUM, hervorgegangen aus dem ehemaligen Wirtschaftskreis des Deutschen Generalkonsulats in Breslau, versteht sich als Netzwerk für mehrheitlich deutsch-polnische Unternehmer in der Region Niederschlesien, das neben wirtschaftlichen auch kulturelle Ziele umsetzt. Mitgliedsunternehmen des EUROPA FORUM stellen ihre Erfahrungen denen zur Verfügung, die an einem wirtschaftlichen Engagement in Niederschlesien interessiert sind und begleiten Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum auf ihren ersten Schritten in der Region durch konkrete und praxisbezogene Hilfestellungen.

Im Rahmen der monatlich stattfindenden öffentlichen Veranstaltungen informieren wir über wirtschaftliche Entwicklungen in der Region und bieten unseren Mitgliedsunternehmen die Gelegenheit, sich einem ausgewählten regionalen Wirtschaftspublikum zu präsentieren. Über Newsletter und Internetauftritt informieren wir zeitnah über die aktuellen Treffen und sonstigen Aktivitäten des EUROPA FORUM.

EUROPA FORUM kurz gefasst:

  • Aktives Unternehmernetzwerk,
  • Erfahrungsaustausch,
  • Informationsaustausch,
  • Gegenseitige Unterstützung,
  • Zusammenarbeit mit Wirtschaftsorganisationen und dem Deutschen Generalkonsulat in Breslau,
  • Praxisorientierung,
  • Aktuelles Kommunikationsforum.

Mit unseren Fachveranstaltungen setzen wir regionale Themenimpulse. Unternehmerstammtische und Arbeitsgruppen bilden ergänzende Foren zum Erfahrungsaustausch in kleiner Runde.

Abgerundet wird die Tätigkeit des EUROPA FORUM durch lebendige, gesellschaftliche und kulturelle. Aktivitäten, die in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Generalkonsulat in Breslau und anderen regionalen Institutionen gestaltet werden.

Wenn Sie sich für unsere Arbeit interessieren, so laden wir Sie herzlich zu den nächsten öffentlichen. Veranstaltungen ein. Dabei können Sie das EUROPA FORUM zunächst unverbindlich kennen lernen, bevor Sie sich für eine aktive Fördermitgliedschaft entscheiden.

Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Informationsgespräch zur Verfügung.

Kommende Veranstaltungen

Finden Sie hier
  • No Events were found.

Wir begrüßen als neue Mitglieder

Eine Übersicht über unsere Firmenmitglieder finden Sie hier: Firmenmitglieder

Deutsch-polnisches Jubiläumsjahr 2016 "25 Jahre gute Nachbarschaft"

Der deutsch-polnische Nachbarschaftsvertrag (amtlich Vertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Polen über gute Nachbarschaft und freundschaftliche Zusammenarbeit, polnisch Traktat między Rzeczypospolitą Polską a Republiką Federalną Niemiec o dobrym sąsiedztwie i przyjaznej współpracy z 17.06.1991 r.) wurde am 17. Juni 1991 in Bonn von Helmut Kohl (Bundeskanzler), Hans-Dietrich Genscher (Bundesaußenminister), Jan Krzysztof Bielecki (Ministerpräsident Polens) und Krzysztof Skubiszewski (polnischer Außenminister) unterzeichnet.

Zur Bedeutung des Nachbarschaftsvertrages von 1991 sagte der Koordinator der Bundesregierung für die deutsch-polnische zwischengesellschaftliche und grenznahe Zusammenarbeit, Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke, heute (10.08.):

"Mit dem Deutsch-Polnischen Nachbarschaftsvertrag haben die beiden Länder ein neues Kapitel vertrauensvoller Zusammenarbeit geöffnet. Dadurch wurde nicht nur der deutsch-polnische Versöhnungsprozess intensiviert und engere Beziehungen zwischen beiden Regierungen ermöglicht."

Schirmherrschaft

Sponsoren